Einträge von cuadmin

Visuals and experimental music summit

In 7 Tagen mische ich live animierte Computergrafik zu Experimentalmusik von Slezak4. 7 days and then its time for music and animated computer graphics! I will augment the experimental music of Slezak4 with my visuals. Sat, 28.1.2023, 19:30, Einbaumöbel veni, vidi … video!! PROGRAMM 1) Slezak 4: Andreas EICHHORN : klarinetten Bernd OBERLINNINGER: 7-string guitar […]

,

Absage: Fokuswoche 28.6-2.7. WienArt.ig

Aufgrund von Krankheit der Betreiberin der Galerie müssen wir die Fokuswoche 28.6.-2.7. leider absagen. Deshalb sind auch die beiden Veranstaltungen am Di 28.6. und Sa 2.7. abgesagt. Es wird voraussichtlich als Ersatz eine Fokuswoche in der Woche 19.-23.7. während meiner Ausstellung im Juli geben. Ihr bekommt dazu eine separate Einladung.

, , , , , , , ,

Tage der offenen Ateliers

Ich stelle auch dieses Jahr wieder im Rahmen der Tage der offenen Ateliers Niederösterreich in meiner ArtGarage aus. Zu sehen ist ein Querschnitt durch mein Kunstschaffen der letzten Jahre. WANN: Sa, 16.10.2021, 10 – 12 und 14 – 18h und So, 17.10.2021, 14 – 18hWO: Wolfgang-Leeb-Gasse 17, 2380 Perchtoldsdorf Multimedia Performance am Sa 16.10. ab […]

, ,

Wieder Visuals mit Slezak 5!

In einer guten Woche ist es wieder so weit: ich gestalte live Visuals als „Video DJ“ zu den experimentellen, klangorientierten und per Wandler erzeugten longitudinalen Anregungen der Luft (auch Schall genannt) der Musiker von Slezak 5: Freitag, 25.6.2021 19:30KunstbetriebKlostergasse 11-13 / 1-31180 Wien, Austria Dabei sind ein paar neue Programme für animierte Computergrafik, made with […]

, ,

Doku-Film „The Cure of Melancholy“

Peter Muzak, der mich an der Kunstschule in Animation & Film unterrichtet hat, hat mich am Beginn dieses Jahres angerufen und gefragt, ob ich die Regie bei der Dokumentation der Musikperformance „The Cure of Melancholy“ (Text von Robert Burton aus 1621; Musik von Robert J. Crow) übernehmen will. Ich war begeistert, dass Peter an mich […]

Dinner for Twenty-One

Heut‘ – Liebe Leut‘, gibt’s um 19:45 was zu sehen! Statt einem typischen Neujahrs-Post sende ich meine Neujahrsgrüße in filmischer Form mittels „Dinner for Twenty-One“, fabriziert gemeinsam mit Marie-Luise Vielbunt. Ich wünsche euch einen guten Start in 2021 – vielleicht mit unserem kleinen Stück 🙂

, ,

Rettet die Zimtsterne!

Der Schriftsteller und Performancekünstler Jopa Jotakin führt in seiner Lesung diverse Adventsonntagstraditionen ad absurdum. Die Musik hierzu kommt von Gloria Damijan an den Toy-Pianos und Herbert Lacina am E-Bass, sowie ich, Chris.Ui, bediene die Regler der Visuals.

, , , ,

Video-Installation und Jazz-Klang-Experiment

Kommenden Samstag den 26.9.2020 stehe ich gemeinsam mit den Jazz-Improvisateuren von Slezak5.0 auf der Bühne des Einbaumöbel in Wien. Die 5 machen die Klangkulisse, also die Töne, und ich kümmere mich um den (bewegten) Bildanteil. Zusammen werden wir Metaphern, Stimmungen bringen, und Geschichten erzählen. Wann? Sa, 26.9.2020 ab 19:30Wo? Kulturverein Einbaumöbel, Gürtelbogen 97 https://www.facebook.com/events/3530678196966677/

, , ,

Ausstellung Comic „Der Recycler“

Nach meiner Einzelausstellung #Widerstand – eine Kunstform, in der ich die ersten fertigen Seiten meines Comics „Der Recycler“ präsentiert habe, wird sich diese Ausstellung (gemeinsam mit Illustrationen zum Thema Comic von Silvia Ehrenreich) wieder diesem Thema widmen. Vernissage: 16.9.2020, 19hWo: Café CI, Payergasse 14 (am Yppenplatz), 1160 Wien PS: Wichtig aufgrund der aktuellen Situation: Bitte […]